Produkthaftungsmanagement

Bild ProdukthaftungsmanagementProdukthaftungsmanagement – Verbessern Sie Ihr Schadenverhütungskonzept

Schadenersatzsummen in dreistelligen Millionenhöhen als Folge von Schäden durch mangelhafte Produkte können auch bald in Deutschland zum Alltag gehören.

Wie kann sich ein national als auch international agierendes Unternehmen auf die drohenden Gefahren und Risiken aus der Produkthaftung vorbereiten?

Die aktuelle Tendenz der deutschen Rechtsprechung sowie die Einführung der Schuldrechtsreform verstärken diese Risiken zusehends.

Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie ein aktives Produkthaftungsmanagement aufzubauen und wie die drohende Inanspruchnahme aus der Produkthaftung in das innerbetriebliche Risikomanagement einzubeziehen ist.

Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Handbuch zu Ihrem betrieblichen Produkthaftungsmanagement.

Profitieren Sie von unserer Expertise als zertifizierter Risikomanagementbeauftragter
nach ONR 49003 | DIN ISO EN 31000:

  • Know-how in der Produkthaftung: Haftungsgrundlagen, Haftungsrisiken und Haftungsfallen
  • Verknüpfung von rechtlichen Aspekten mit den technischen Instrumenten des Qualitätsmanagements
  • Implementierung von Methoden eines aktiven Produkthaftungsmanagements
  • Vernetzung aus dem Qualitätsmanagement zur Risikoanalyse und Risikoabsicherung
  • Prävention und Verringerung des Haftungsrisikos durch eine anwendergerechte Umsetzung in das tägliche Qualitätsmanagement
  • Regeln für eine effektive und wirtschaftliche Prüfplanung zur Null-Fehler-Produktion
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...